Themenschwerpunkt Web Content Management

Ein bekanntes Thema, das sich permanent weiter entwickelt. Unsere Experten zeigen neueste Trends und Entwicklungen, liefern Hinweise wie Sie Ihr System an neue Anforderungen anpassen und wie Sie Ihre Redakteure dazu befähigen, Inhalte verständlich an ihre Zielgruppen zu vermitteln.

Beim Wandel des Nutzerverhaltens hin zu mehr und unterschiedlicheren Devices können Headless CMS ihre Stärken ausspielen. Die Systeme ermöglichen mit geringem Aufwand die Content-Distribution auf neue Devices und integrieren diese in bestehende Prozesse. Individualisierte Kundenkommunikation erzwingt die Integration neuer Technologien. Dabei spielt Künstliche Intelligenz  zur Automatisierung von Arbeitsprozessen eine immer stärkere Rolle. Insbesondere bei der Content Creation kann AI kann zur Unterstützung eingesetzt werden.

Die Redner

Arthur Kunkel

Teamlead Software Development FirstSpirit, United Digital Group

FirstSpirit CaaS – Ein Praxisbeispiel

Andreas Knoor

Andreas Knoor - Chief Product Officer, e-Spirit AG

Hybrid CMS - why headless is not enough

Andreas Deckers

Leiter Softwareentwicklung, Intentive GmbH

Content-Repositories über das CMS hinaus gedacht - Impulse für Omnichannel-Architekturen

Nico Rehmann

Geschäftsführer asioso GmbH

"MAM, PIM, WCM & CRM - Erfolgsfaktoren für die integrierte Kundenkommunikation"

Markus Heckmann

Produkt Manager, Open Text Software

OpenText Web Site Management 16.7 – Zurück zur einfachen und unkomplizierten Content Erstellung

Sebastian Henne

elbformat content solutions GmbH

OpenText WSM und UX - Auch Redakteure haben ein Recht auf effizientes Arbeiten. Wir zeigen, wie das funktioniert.